Willkommen!

In meiner 15-jährigen Arbeitserfahrung in den Bereichen interkulturelle Bildung, Diversity Management und in der Anti-Diskriminierungsarbeit, habe ich gelernt, dass nichts richtig funktioniert, ohne ein gutdurchdachtes Qualitätsmanagement. Warum dabei auch Diversitätsorientierung wichtig ist, findest Du unten.

Um Qualitätsstandards einzuführen, braucht es keine ISO Norm

Die Frage, die sich an jeden Arbeitstag stellt, ist: Bin ich bereit mein Ändern zu leben? Oder ist das Thema Diversity und Anti-Diskriminierung nur eine “Phase”? Wie schaffe ich es einen diskriminierungsfreien Raum zu gestalten und diesen auch zu behalten? Um auf dem Gebiet in Bewegung zu bleiben und nach Deinen guten Vorsätzen Taten folgen zu lassen, habe ich das Triple A Standard Prinzip entwickelt.

Erprobte Checklisten, Reflexionsgespräche mit Klient:innen und Evaluationen haben sich bewährt. Es beginnt alles mit einem systemischen, selbstkritischen Blick auf die eigene Arbeitssituation. Dann ist es einfacher, Ressourcen zu erkennen, um dann in Organisationsprozessen diversitätsbewusster Haltung zu zeigen.

Das wird Dir gelingen!

Nur auf diese Weise sorgen wir für uns selbst und laden gleichzeitig Menschen mit multiperspektivischer Geschichte ein, zu uns zu kommen, um dann auch zu bleiben.

Du hast es in Deiner Hand!

Lebe Dein Ändern, dann ändert sich Leben – gerade in Deinem Arbeitsalltag.

Andrea-Vicky Amankwaa-Birago
Gründerin Triple A Standard