Methoden für Self-Empowerment und Power Sharing

Viele Menschen werden einfach müde, sich ständig mit dem Thema Rassismus, Sexismus, Lookismus, Ableismus oder Adultismus auseinanderzusetzen zu müssen – oder manchmal sind es auch mehrere –ismen gleichzeitig. Es trifft sie immer wieder in ihrer Mitte und bringt sie ins Wanken als Schwarze Person oder Person of Color ständig gefragt zu werden: “Sag mal, ist es denn wirklich so schlimm hier bei uns? So schlimm kann die Diskriminierung von den Mitarbeiter:innen doch nicht sein. Kann es sein, dass Du gerade einfach ein wenig überreagierst?” oder Sätze wie “Das war gar nicht diskriminierend. Das hast Du einfach nur wieder falsch verstanden!”, zu hören.

Schwarze Menschen und People of Color haben diese Probleme nicht geschaffen. Also erwarte bitte nicht, dass sie diese allein lösen. Mary-Frances Winters bringt es in ihrem Buch Black Fatigue auf den Punkt, und beschreibt, was es bedeutet als Person of Color oder Schwarze Person systemischen Rassismus in der Arbeitswelt ausgesetzt zu sein: Black Fatigue ist der physische und psychische Tribut, den Schwarze Menschen und People of Color im täglichen Leben als Folge des systemischen Rassismus zahlen.

Hier sind einige Tipps zur proaktiven Verbesserung

Überhäufe Deine Schwarzen Kolleg:innen und Kolleg:innen of Color nicht mit Bitten, Dir dabei zu helfen, Rassismus zu verstehen und zu lösen – als ob es ihre Pflicht wäre. Denk’ bitte daran, dass Schwarze Kolleg:innen und Kolleg:innen of Color an vielen Arbeitsplätzen in der Unterzahl sind – und so viele Menschen bitten sie gerade jetzt um ihren Beitrag.

Wenn Du also Deinen Schwarzen Kolleg:innen und Kolleg:innen of Color entweder sagst, dass Du Dir nun endlich “Deines Privilegs als Weißer Mensch” bewusst bist und Du Dir von ihnen einen Aktionsplan wünschst, um als Verbündete*r etwas über den Kampf der Schwarzen Menschen zu erfahren, oder Du die letzte Videokonferenz dazu genutzt hast, all Deine rassistischen Grenzüberschreitungen der letzten Jahre zu “beichten”, sei Dir sicher, dass die Chancen gutstehen, dass 100 andere wohlmeinende

Nicht –Schwarze Menschen an diesem Tag dasselbe getan haben wie Du.

Das macht müde.

Falls Du Dich Weiß positioniert, möchte ich Dir an dieser Stelle helfen, achtsamer mit Deiner Umgebung umzugehen. Diversitätsbewusstes Denken und diskriminierungssensibles Handeln, können alle lernen.

Falls Du eine Schwarze Person oder Person of Color bist und nach Strategien suchst, um Deinen Arbeitsalltag zu bewältigen,

komm’ gerne in meine Sprechstunde.

Klicke Hier

Hier kannst Du Dich noch dieses Jahr zum Thema Anti-Rassismus Training fortbilden lassen und Dich gleich zum Jahresanfang besser aufstellen. Erfolgreich rassismuskritisch arbeiten. Ein Onlineseminar für alle, die etwas verbessern möchten.

Buche jetzt den Onlinekurs von Noah Sow

Auf geht’s!

Kleine Auswahl an Kund:innen

Kontakt

Mache heute noch den nächsten Schritt. Ich freue mich, von Dir zu lesen.

Vielen Dank für deine Nachricht. Sie wurde gesendet.
Es ist ein Fehler beim Senden der Nachricht aufgetreten. Bitte probieren Sie es später noch einmal.